Rund 120 Geschäfte, Bars und Restaurants haben sich zum Verein «Quartier im 1» zusammengetan. Das «Quartier im 1» wurde 2016 gegründet, mit dem Vorhaben, wieder mehr Publikum in die schönen Seitengassen der Altstadt zu bringen.

Angesiedelt sind die Betriebe in den Gassen Neumarkt, Rindermarkt, Froschau-, Spiegel-, Prediger- und Brunngasse und um den Predigerplatz. Zu finden sind in den geschichtsträchtigen Gassen alles was das Herz begehrt: Von Restaurants und Bars, über Handwerk, Kunsthandwerk und Design, wie auch ein Theater und zwei Kinos.

95% der Betriebe sind inhabergeführte Geschäfte, die mit viel Hingabe geführt und gepflegt werden.

2016 wurde erstmals das Frühlingsfest «Frühlingsputzete» durchgeführt. Am Sächsilüüte-Samstag konnten alle Läden, dank der Bewilligung der Stadt Zürich, ihre Produkte auf öffentlichem Grund vorstellen. Zahlreiche Besucher wurden zum «Lädele» eingeladen und konnten von Aktionspreisen profitieren.

Weitere Veranstaltung durch das Jahr sind in Planung. Nebst dem Lichterfest, welches seit vielen Jahren immer am ersten Tag der Weihnachtsbeleuchtung gefeiert wird, werden weitere Veranstaltungen folgen.